14.9.2016

Wir haben gewählt. Mit dem Ergebnis auf Stadt- und Kreisebene können wir nicht wirklich zufrieden sein, wir haben auf beiden Ebenen schlechter abgeschnitten als vorher. Das bedeutet, dass wir im Stadtrat mit 6 Sitzen (vorher 7) vertreten sein werden, im Kreistag mit 17 statt 21. Zwei Seiten einer Medaille: Drei unserer guten Ratsmitglieder sind leider nicht wiedergewählt worden, dafür werden zwei neue mitarbeiten.

Auf Kreisebene ist das Ergebnis umso bitterer, weil die so genannte AfD 5 Sitze erringen konnte.

Ich selbst wurde nicht wieder in den Kreistag gewählt, das finde ich auch bitter, aber auch das hat mehrere Gründe. Mein persönliches Stimmmenergebnis war leicht besser als 2011, aber es hat eben nicht gereicht.

Bedanken möchte ich mich aber trotzdem bei allen, die meinen Genossinnen und Genossen und mir das Vertrauen und damit ihre Stimme gegeben haben. Wir werden wie immer verantwortungsvoll und verlässlich damit umgehen.

 

Auf eine gute Zeit

Mit solidarischen Grüßen

Luzia Moldenhauer.

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Link aufrufen PDF 119 KB

Themenbereich Flüchtlinge

Aktuelles

Informationen

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Plenarbrief September

Unsere Fraktionsvorsitzende Hanne Modder äußert sich zu den Ergebnissen der Kommunalwahl:
"Nach den intensiven Wochen des Kommunalwahlkampfs starten wir heute in den Plenarabschnitt des Septembers.
Die Wahl am letzten Sonntag hat für uns einige schöne, aber auch nicht so schöne Ergebnisse hervorgebracht. In vielen Orten haben wir die Direktwahlen unserer Bürgermeister und Landräte gewonnen mehr...

 
 

Plenarbrief August 2016

Wir starten heute in den ersten Plenarabschnitt nach der Sommerpause.
Gleich zu Beginn der heutigen Plenarsitzung wird unser Ministerpräsident Stephan Weil eine Regierungserklärung mit dem Titel „Sicherheit durch innere Stärke“ abgeben. Er wird darin eine Zustandsbeschreibung für unser Land abgeben.
Wir erleben, dass viele Menschen durch die starken Fluchtbewegungen im letzten Jahr sowie durch terroristische Akte in Deutschland und Europa verunsichert sind.
mehr...

 
 

Ausschussvorsitzender Matthias Möhle zu Gast bei der VHS Landkreis Diepholz

Küzlich konnte ich zusammen mit meinem Landtagskollegen und Vorsitzenden des Ausschusses für Wissenschaft und Kultur Matthias Möhle der VHS im Landkreis Diepholz einen Besuch abstatten. In der Bassumer Freudenburg trafen wir uns zu einem Fachgespräch mit den beiden Leitern der VHS, Thomas Hermenau und Siegmar Peukert, sowie weiteren Gästen. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...