Kaffeepause mit Hannovers Oberbürgermeister im AWO-Sozialkaufhaus

 
 

Eine gemütliche Atmosphäre herrschte an der Kaffeetafel im AWO-Sozialkaufhaus Barrien. Dorthin hatte ich Stefan Schostok, Hannovers Oberbürgermeister und selbst AWO-Mitglied, eingeladen.

 

Peter Cohrsen als Kreisvorsitzender der AWO führte kurz in die Entwicklung des Kaufhauses ein. OB Stefan Schostok, der übrigens an diesem Tag sein „Vierjähriges“ feierte (vor vier Jahren wurde er zum Oberbürgermeister Hannovers gewählt), zeigte sich beeindruckt von den Angeboten und vom Engagement der Beschäftigten. Bei einem Rundgang wurden alle Räume der Kaffeestube, des Sozialkaufhauses und des Möbellagers besichtigt. Ich habe die Gelegenheit gerne genutzt, gemeinsam mit den drei SPD-Fraktionsvorsitzenden aus Bassum, Stuhr und Syke Dr. Christoph Lanzendörfer, Susanne Cohrs und Peter Jahnke sowie natürlich Sykes Bürgermeisterin Suse Laue in einem gemütlichen Rahmen dem prominenten Kommunalpolitiker unser örtliches Angebot vorzustellen. Bei allem ehrenamtlichen Engagement: Die Verwaltung in Syke unterstützt natürlich möglichst unbürokratisch diese ehrenamtliche Arbeit.

Bildergalerie mit 5 Bildern
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.